Partizipative Stadtteilplanung am Beispiel des Herbert-Bayer-Platzes in Linz

Dieser Forschungsbericht fasst die Ergebnisse der Lehrveranstaltungen “Kurs Projektmanagement” und “Intensivierungskurs Projektbegleitung” zusammen, die im Wintersemester 2008/09 am Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik an der Johannes Kepler Universität Linz abgehalten wurden.

Laufzeit: 10/2008 – 02/2009

Der inhaltliche und forschungsthematische Bezugsrahmen der Lehrveranstaltung spannt sich um das Thema “Partizipative Stadtteilplanung am Beispiel des Herbert-Bayer-Platzes in Linz”. Die Studierenden richteten dabei im Zuge der Lehrveranstaltung den Fokus auf vier ausgewählte Themenkomplexe und analysierten diese exemplarisch aus verschiedenen Blickwinkeln. Dazu wurden vier Themengruppen gebildet, die sich u. a mit dem partizipativen Projekt “Platz finden” zur Gestaltung des Herbert-Bayer-Platzes in Linz sowie den Perspektiven aus Politik/Verwaltung, Architektur/Planung/Stadtsoziologie und Bevölkerung/AnrainerInnen auseinander setzten.

Neben dieser inhaltlichen Auseinandersetzung wurden in der Lehrveranstaltung besondere Schwerpunkte in der Vermittlung von Forschungsmethoden und Projektmanagementfähigkeiten sowie bei der begleitenden Öffentlichkeitsarbeit (Interview im Freien Radio, Presseaussendungen an lokale Tageszeitungen, …) gesetzt.

Fullscreen Mode