Leitbildprozess “Kunst im Traklhaus”

Basierend auf einem im April 2020 fertiggestellten Empfehlungspapier zur organisatorischen und programmatischen Neuausrichtung der Galerie im Traklhaus soll ein Leitbildprozess „Kunst im Traklhaus“ aufgesetzt werden. Die Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft des Landes Salzburg plant dazu zwischen September 2021 und Februar 2022 die Durchführung mehrerer Treffen mit Expert*innen, in denen die Grundlagen für folgende Arbeitsschwerpunkte gelegt werden sollen:

  • Erstellung eines Leitbildes (Profil, Mission Statement)
  • Festlegung der programmatischen Ausrichtung (Inhalte) und der kuratorischen Praxis (Auswahl der Inhalte)
  • Erstellung eines Organigramms (Zuständigkeiten, Steuerung, Controlling, Evaluierung)

Laufzeit: 09/2021 – 02/2022

Auftraggeber: Land Salzburg

Dazu sind vier Expert*innen-Treffen geplant, daran anschließend folgt die interne Finalisierung des Leitbildes.

LIquA übernimmt in diesem Zusammenhang folgende Leistungen:

  • Fachliche Beratung bei allen Schritten
  • Konzeption, Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung der Expert*innen-Treffen
  • Mitwirkung an der Erstellung des Leitbildes, an der Festlegung der programmatischen Ausrichtung und der kuratorischen Praxis sowie an der Erstellung des Organigramms