Kulturstrategie St. Pölten 2030

Das Projekt umfasst die Erarbeitung und Formulierung der Kulturstrategie St. Pölten 2030, basierend auf vorhandenem Material, insbesondere Unterlagen aus dem Partizipationsprozess zur Kulturhauptstadt 2024 (Protokolle KulturFOREN, Fokusgruppen, Reflexionsgespräche, Protokolle KULTURGespräche, …), IST-Analyse St. Pölten von Raumposition, Ergebnisse AG Öffentlicher Raum, Abgabe Bid-Book 1 durch St. Pölten 2024, Studie „Kulturelles Profil und Potenzial von St. Pölten“ vom Juli 2017 sowie Dossiers zu Diversität und freier Szene durch KulturhauptSTART.

Laufzeit: 05/2019 – 07/2019

Kooperationspartner:

Auftraggeber: St. Pölten 2024 – NÖ Kulturlandeshauptstadt St. Pölten GmbH