Vom FabLab zur Smart Factory als Stadtwerk?

Digitale Fabrikation ermöglicht die Entkopplung von Design und Fertigung. Dieses Problem wäre offenbar in der Maximalversion der Digitalen Fabrikation gelöst: Produzent und Konsument wären in dem Fall identisch. Während von der Robotik aber nun bereits bekannt und erfahrbar ist, zu welchen Leistungen sie fähig sind und wie mit ihrer Hilfe und weiterer Automations- und Steuerungstechnik komplette […]

Neue Wertschöpfungskonzepte zwischen unternehmenszentrierter Flexibilisierung und dezentraler „Peer Production“. Möglichkeitsraum für hybride Wertschöpfungsmuster zwischen Dezentralität und Zentralität

Vor dem skizzierten Hintergrund (http://liqua.net/liq/dagoliath/2016/07/13/warum-die-digitalisierung-die-transaktionskosten-verringern-und-dies-zu-neuen-verteilten-organisationsformen-fuehrt-warum-existieren-ueberhaupt-unternehmen/ und http://liqua.net/liq/dagoliath/2016/07/13/digitalisierung-und-vernetzung-und-das-ende-von-massenproduktion-und-massenkonsum-%E2%80%A8/ lassen sich konkretere Umsetzungsoptionen neuer Wertschöpfungsmodi typisierend einerseits in unternehmenszentrierte Top-Down-Ansätze und andererseits in gemeinschaftszentrierte Bottom-Up-Ansätze unterteilen. Unternehmenszentrierte Ansätze einer flexibilisierten Wertschöpfung verändern zwar die klassischen Muster von Produktion und Konsum, belassen aber die Kontrolle über die Wertschöpfung letztlich den Unternehmen, die Produktionsabläufe auf Basis digitaler Technologien zusehends adaptiver und […]

Warum die Digitalisierung die Transaktionskosten verringern und dies zu neuen verteilten Organisationsformen führt? Warum existieren überhaupt Unternehmen?

In der ökonomischen Literatur hat der Beitrag von Coase (1937) eine wichtige Grundlage für die Frage geliefert, weshalb überhaupt Unternehmen existieren. Er hob in diesem Kontext der Bedeutung der Transaktionskosten hervor. Vereinfacht formuliert begründet sich die Form des Unternehmens darin, dass Innovationsaktivitäten im Unternehmen mit geringeren Transaktionskosten verbunden sind gegenüber Lösungen, die via einem individualisierten […]

Digitalisierung und Vernetzung und das Ende von Massenproduktion und Massenkonsum? 


Die umfassende Digitalisierung und Vernetzung verschiedenster Akteure, Prozesse und Technologien forcieren den Wandel der Wertschöpfungssysteme seit Beginn des 21. Jahrhunderts.  Als ein Kernaspekt dieses Wandels werden im Spannungsfeld aus Produktion und Konsum die etablierten Rollen von ProduzentInnen und KonsumentInnen neu verhandelt: indem KonsumentInnen und potenzielle NutzerInnen zusehends in Wertschöpfungsprozesse integriert werden, verschwimmen nicht nur die […]

Distributed Microproduction Everywhere?

An emergent system like DM may arise spontaneously from decentralized settings. But in order to consolidate, it must possess a certain combination of diversity, organization and connectivity. Although numerous microproductions, especially the more innovative ones, have all these features and are logical from the environmental, economic and social points of view, in reality they are not yet […]

Distributed Microproduction as systemic activity

With the development of the service economy, processes of servitization have progressively transformed products into product-service systems, and systems of industrial production into a Manufacturing Service Ecosystem35 (Neely, Benedictine, and Visnjic, 2011). This eco-systemic dimension is observable in the eld of MD (Vally, 2012), particularly in the development of 3D printing and personal fabrication, and […]

Distributed Microproduction and the renaissance of manufacturing communities

When discussing the relocation of microproduction, it should be borne in mind that new manufac- turing activities spring from, or establish themselves on, already-existing production systems often with consolidated histories. In some urban contexts, one therefore observes the cohabitation of more traditional (micro)productive activities with new and mixed patterns in transformation: microproduction historically connected with […]